Judith van de Bruck  (Jg. 1980)

Heilpädagogin

Fachberaterin - Psychotraumatologie (DeGPT)

Entspannungstherapeutin

Yogalehrerin (BYV)

Waldtherapeutin im integrativen Verfahren (i.A.)
Waldhexe  :) 

Fortbildungen in verschiedenen Methoden der Gesundheitsberatung  


Die Waldhexe

Die Natur war von Beginn an meine große Liebe. Ohne dass es mir bewusst war, kannte sie mich. Viel besser, als ich mich selbst kannte. Sie wurde bereits in meiner Kindheit zur Zuflucht, immer dann, wenn ich mich von Menschen verlassen oder verletzt fühlte, wenn ich die Sehnsucht nach bedingungsloser Annahme spürte und mich das Gefühl großer Einsamkeit überrollte. Dann ging ich in den Wald, kletterte auf einen Baum oder legte mich in den Stall zu den Tieren. Und hier durfte alles da sein, was in mir war. Hier hatte die tiefe Traurigkeit einen Raum, hier durfte die Wut sich entfachen und hier durfte ich lebendig sein, mit all meinen Facetten. Niemals fühlte ich mich mehr angenommen in meinem Sein, als in der Natur und unter Tieren. 

Ich fand einen großen Reichtum, eine niemals versiegende Quelle der Kraft und des Vertrauens. Das, was ich fand, war pure Geborgenheit. Noch heute, wenn ich durch die Natur stromere, komme ich irgendwann an den Punkt, an dem ich eine absolute Wahrhaftigkeit meiner Existenz spüre. Ein vollkommenes „ICH BIN“.